Wie findest du die passende Kommode für dein Zuhause?

Du brauchst mehr Stauraum für deine Wohnung – zum Beispiel in Form einer schicken Kommode? Welches Modell wo am besten passt, erfährst du hier.

Sideboard

Ob Flur, Wohnzimmer oder Esszimmer – mit einem Sideboard wertest du jeden Raum optisch auf und schaffst viel Platz für deine Utensilien.

  • Ein Sideboard erkennst du an seiner breiten Form und einer Höhe von 70 bis 100 Zentimetern. Es gibt meist mehrere Schubladen und Türen.
  • Einige Modelle sind mit schicken Standfüßen ausgestattet. Alternativ gibt es auch welche mit Rollen oder Sockel.
  • Sideboards bieten dir im Inneren viel Stauraum – zum Beispiel für Wohnaccessoires, Besteck, Servietten und andere Dinge.
  • Auf dem Sideboard kannst du die Fläche für Fotos, Dekoartikel und andere schöne Dinge nutzen.
  • Durch die geringe Tiefe kannst du ein Sideboard auch in schmalen Fluren unterbringen. Es passt aber auch gut ins Wohn- und Esszimmer.

Highboard

Du brauchst eine dekorative Kommode mit noch mehr Stauraum? Dann ist ein Highboard genau richtig für dich.

  • Ein Highboard erkennst du daran, dass es eher hoch als breit ist.
  • Einige Modelle haben Standfüße, andere einen Sockel.
  • Gut passen Highboards ins Wohnzimmer oder auch ins Esszimmer, wo sie zum Beispiel als Aufbewahrung für wertvolles Besteck und Geschirr dienen.
  • Sind Glastüren integriert, kannst du wertvolle Dinge wie in einer Vitrine präsentieren. Auch die Hausbar findet in einem Highboard ihren Platz.
  • Oben kannst du Wertgegenstände, Blumen oder andere Dekoelemente platzieren.

Lowboard

Willst du deine Einrichtung bewusst minimal gestalten, sind Lowboards perfekt für dich.

  • Ein Lowboard erkennst du an der niedrigen Höhe, die je nach Modell zwischen 25 und 50 Zentimeter beträgt.
  • Nutzen kannst du ein Lowboard als TV-Schrank, auf dem verschiedene Unterhaltungsgeräte Platz finden.
  • Perfekt passt das Lowboard ins Wohnzimmer, aber auch ins Schlafzimmer als zusätzliches Gestaltungselement mit Stauraum für Wäsche und andere Schlafzimmerutensilien.
  • Lowboards können als Stellfläche für Wohnaccessoires und in Kombination mit weiteren Hängeschränken, Spiegeln oder Bildern verwendet werden.

Schwebeboard

Du liebst den modernen Stil? Dann passt ein auffälliges Schwebeboard gut in deine Wohnung.

  • Ein Schwebeboard wird an der Wand installiert und wirkt, als ob es schweben würde.
  • Du hast die Wahl aus offenen und geschlossenen Modellen.
  • Perfekt passt ein Schwebeboard in deinen Wohnzimmerbereich, vielleicht als schickes TV-Element.
  • Auch im Schlafzimmer oder im Flur schaffst du damit schnell ein optisches Highlight.
Shop the Story