Welche Tapete für kleine Räume?

Du möchtest einen kleinen Raum deiner Wohnung gerne etwas freundlicher oder kreativer gestalten? Mit einer Tapete funktioniert das besonders schnell – oft mit einem beeindruckenden Ergebnis. Doch welche Tapete eignet sich überhaupt für kleine Räume?

Mustertapete

Die Mustertapete ist perfekt für dich, wenn du in einem Raum interessante Akzente setzen willst.

  • Du möchtest nur eine Wand zu einem echten Hingucker machen? Dann ist eine unregelmäßige Mustertapete für eine Akzentwand optimal.
  • Dein Lieblingsmöbelstück (z. B. Kommode) setzt du mit einer Umrandung aus Mustertapete gekonnt in Szene.
  • Auch Besonderheiten in der Architektur kannst du mit Mustertapete betonen, zum Beispiel das Fenster oder eine kleine Nische im Raum.

Streifentapete

Streifen können deine Wand optisch verbreiten oder in die Höhe strecken. Perfekt also für eher niedrige Räume oder kleine Wandflächen.

  • Gestalte deine Räume optisch größer – mit einer interessanten Quer- oder Längsstreifentapete.
  • Verwende Querstreifen, wenn du deine Wände optisch verbreitern willst.
  • Du hast leider keine hohen Altbaudecken? Mit einer Längsstreifentapete kannst du etwas Höhe dazu mogeln.

Fototapete

Du liebst Fantasiereisen an deine Lieblingsorte? Dann verleihe deinen Räumen doch mit verschieden Motiven etwas mehr Tiefe.

  • Die Fototapete erzeugt optisch schnell mehr Raumtiefe.
  • Südseestrand, luftige Bergregion oder natürliche Stille des Waldes? Mit einer Motiv-Fototapete zauberst du schnell die passende Umgebung an die Wand.
  • Besonders Landschaftsmotive vergrößern deinen Raum enorm!
  • Dank vielseitiger Motive kannst du an einer Highlight-Wand immer wieder neue Szenen kreieren.
Shop the Story